21-Jähriger bei Überholmanöver schwer verletzt

21-Jähriger bei Überholmanöver schwer verletzt
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. (picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) – Bei einem Überholmanöver in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist ein 21-Jähriger schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, verlor der Mann die Kontrolle über seinen Kleintransporter, als er ein Auto überholen wollte. Dabei geriet er in den unbefestigten Seitenstreifen und krachte schließlich gegen einen Baum.

Der 21-Jährige kam nach dem Unfall am Dienstag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.