15-jähriger Sohn macht Spritztour und verursacht einen Unfall

15-jähriger Sohn macht Spritztour und verursacht einen Unfall
Eine Spritztour mit dem Auto seiner Eltern machte ein 15-jähriger aus Aulendorf. (Bild: adobestock)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf – Das elterliche Auto gestohlen und damit einen Unfall verursacht hat ein 15-Jähriger aus dem Stadtgebiet am Donnerstag. Nach bisherigen Erkenntnissen nahm der Jugendliche im Laufe des Tages den Autoschlüssel aus einer Handtasche der Mutter.

Als die Mutter das Fehlen des Sohnes, des Schlüssels und des Autos bemerkte, verständigte sie die Polizei. Kurze Zeit später wurde der Sohn zusammen mit Freunden entdeckt, wie er im Bereich Mochenwangen versuchte, einen Reifen an dem gestohlenen elterlichen Auto zu wechseln.

Augenscheinlich waren die Jugendlichen mit dem VW Passat verunfallt. Der Schaden, der dabei am Auto entstand, ist derzeit nicht bekannt. Der Polizeiposten Altshausen ermittelt nun unter anderem wegen unbefugten Gebrauchs von Kraftwagen und Fahrens ohne Führerschein.

(Pressemitteilung: Polizeidirektion Ravensburg)