Weitere Festnahme nach Schießerei in Esslingen

Weitere Festnahme nach Schießerei in Esslingen
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. (Bild: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT
Redaktion

Nach einer Schießerei in Esslingen Anfang September ist ein weiterer Verdächtiger festgenommen worden. Die Ermittler suchten den 32-Jährigen schon lange wegen versuchten Totschlags, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Nun ging er am 4. Dezember der Landespolizei im Fürstentum Liechtenstein ins Netz. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte die Auslieferung nach Deutschland, der Mann befindet sich in Auslieferungshaft.

Vier weitere Verdächtige sitzen schon in Untersuchungshaft. Der Polizei zufolge sind sie Komplizen, während es sich bei dem 32-Jährigen um einen ihrer Kontrahenten handeln soll.

Anfang September hatten Zeugen in Esslingen Schüsse gehört. Am Tatort fand die Polizei Projektile. Nach den bisherigen Ermittlungen wurde niemand verletzt, die Männer waren geflüchtet. Die Polizei wollte sich nicht dazu äußern, ob gegen weitere Verdächtige ermittelt wird.

(dpa/lsw)