Tankstellen-Kassierer erschossen – Festnahme

Tankstellen-Kassierer erschossen – Festnahme
Polizisten sichern den Tatort. (Bild: Christian Schulz/Foto Hosser/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ein Angestellter einer Tankstelle ist in Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz von einem mit einer Pistole bewaffneten Mann erschossen worden. Das Motiv ist noch unklar.

Idar-Oberstein (dpa) – Nach dem gewaltsamen Tod eines 20 Jahre alten Kassierers einer Tankstelle in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst.

Der 49-Jährige sei am Sonntagmorgen von Spezialeinheiten widerstandslos festgenommen worden, teilte das Polizeipräsidium in Trier mit. Zu den Motiven des beschuldigten Deutschen aus dem Kreis Birkenfeld gab es demnach zunächst keine Erkenntnisse. Der Kassierer war am Samstag von einem mit einer Pistole bewaffneten Mann erschossen worden.

Den Ermittlungen zufolge hatte der Täter am Abend die Tankstelle betreten und den Kassierer nach kurzem Wortwechsel getötet. Die Polizei ging demnach davon aus, dass der Mann die Tankstelle bereits eine Stunde vorher aufgesucht und nach einem kurzen Streit zunächst wieder verlassen hatte.