Schüsse führen zu Polizeieinsatz

Schüsse führen zu Polizeieinsatz
Schusswaffe / Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Heidenheim (ots) – Mit einer Schreckschusswaffe schoss ein Unbekannter am Dienstag in Heidenheim. Gegen 21.15 Uhr hörten Zeugen in der Giengener Straße Schüsse und riefen die Polizei.

Möglicherweise wurden die Schüsse aus einem dunklen Auto heraus abgegeben. Die Polizei suchte sofort mit mehreren Streifen nach verdächtigen Personen und Fahrzeugen, konnte aber keine mehr antreffen. Auf der Straße und in einem Grünstreifen fanden die Beamten mehrere Hülsen und stellten sie sicher. Die Patronen wurden mutmaßlich mit einer Schreckschusswaffe abgefeuert.

Die Ermittlungen der Polizei (Tel. 07321/3220) dauern an.