Großes MB-Trac und Unimog-Treffen

Das große Mb-Trac und Unimog-Treffen in Enkenhofen bietet beeindruckende Fahrzeuge.
Das große Mb-Trac und Unimog-Treffen in Enkenhofen bietet beeindruckende Fahrzeuge. (Bild: Unimog & MB trac Freunde Enkenhofen e.V. / Karina Rast)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Wenn man in und rund um Enkenhofen zwei Tage lang nur noch Traktoren brummeln hört, dann treffen sich hunderte Unimog und MB-trac aus nah und fern zu einem internationalen Traktor-Treffen der besonderen Art. Und das beste: Der Eintritt ist für alle frei!

Das Traktor-Treffen ist kein reines Oldtimer-Treffen, sondern richtet sich auch an Fahrzeugbesitzer, die Tag für Tag mit diesen Fahrzeugen arbeiten, wie auch an Liebhaber älterer Modelle.

Abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein

Los geht das Treffen am Samstag, 22. Juli, um 11 Uhr. Für Gäste und Besucher ist einiges geboten: Marktstände mit Werkzeugen und Fahrzeugteilen, aber auch Schmuck, Kleidung und Spielwaren laden zum Stöbern und Schlendern ein. Während sich die Kleinen in der Hüpfburg, auf dem Sandhaufen und beim Kinderschminken vergnügen können, messen die Großen die Kraft ihrer Fahrzeuge auf der Bremsplatte oder am Leistungsprüfstand.

Und natürlich können die zahlreichen ausgestellten Fahrzeuge ausgiebig betrachtet und bestaunt werden.

Im Feststadel gibt es Samstagabend zünftige Unterhaltung, am Sonntag zum Frühschoppen spielt die Musikkapelle Hofs. Nach dem Gottesdienst am Sonntagmorgen startet für Viele das Highlight des Treffens: Die Rundfahrt mit anschließender Fahrzeugweihe: Dabei fahren mehrere hundert Traktoren im Konvoi rund um den Badesee und das Dorf.

Die Ausstellung der Fahrzeuge begeistert Groß und Klein – vor allem die Ausfahrt am Sonntag ist ein Highlight.
Die Ausstellung der Fahrzeuge begeistert Groß und Klein – vor allem die Ausfahrt am Sonntag ist ein Highlight. (Bild: Unimog & MB trac Freunde Enkenhofen e.V. / Karina Rast)

Ein Fest für die ganze Familie

„Dass unser Treffen nicht nur auf Fahrzeugbesitzer und -liebhaber ausgerichtet ist, hat sich in den vergangenen Jahren sehr bewährt.“, so Hubert Rast und Tobias Butscher, der in diesem Jahr das erste Treffen in Vorstandsfunktion mit auf die Beine stellt, sind stolz darauf: „Wir wollen natürlich Teilnehmer und Fahrzeuge aus nah und fern nach Enkenhofen ziehen, aber genauso wichtig ist es uns, dass unser Treffen auch ein Fest fürs Dorf und die Umgebung ist, gerade eben auch für Familien und Kinder“.

Kein Eintritt, dafür Teilnehmer-Geschenke

Eine fast schon Einzigartigkeit des Treffens in Enkenhofen ist es, dass von den Fahrzeugbesitzern keine Teilnahmegebühr erhoben wird – ganz im Gegenteil: Diese werden für ihre Anreise und ihr Dabeisein mit einem kleinen Erinnerungsgeschenk, Urkunde und Verzehrgutscheinen belohnt.

Einige der Fahrzeuge werden für das Treffen besonders geschmückt.
Einige der Fahrzeuge werden für das Treffen besonders geschmückt. (Bild: Unimog & MB trac Freunde Enkenhofen e.V. / Karina Rast)

Erfolg durch Tradition und Zusammenhalt

Mit dem jetzt 10. Treffen zählt das Fest in Enkenhofen über die Landesgrenzen hinaus zu den größten Treffen dieser Art. Viele der Teilnehmer kommen seit 2003 regelmäßig nach Enlenhofen.

(Quelle: Unimog & MB trac Freunde Enkenhofen e.V.)