Die Lindauer Feuerwehr ist auf technische Hilfeleistungseinsätze vorbereitet

Die Lindauer Feuerwehr ist auf technische Hilfeleistungseinsätze vorbereitet
Die Teilnehmer lernten verschiedene Techniken und Methoden kennen, um effektiv und sicher bei Verkehrsunfällen eingreifen zu können. (Bild: Feuerwehr Lindau)

WOCHENBLATT

Am vergangenen Samstag fand bei der Feuerwehr Lindau – Löschzug Hauptwache ein Workshop „Technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen“ statt. Dieser wurde bereits zum dritten Mal gemeinsam mit der benachbarten Partnerfeuerwehr aus Lochau organisiert.

Die Teilnehmer lernten verschiedene Techniken und Methoden kennen, um effektiv und sicher bei Verkehrsunfällen eingreifen zu können. Dazu gehörten unter anderem das richtige Vorgehen bei der Befreiung von eingeklemmten Personen, die sichere Handhabung von Rettungsgeräten sowie die Koordination mit anderen Rettungskräften vor Ort.

Ausbilder beider Wehren stellte dabei ihr Fachwissen und ihre langjährige Erfahrung im Bereich der technischen Hilfeleistung zur Verfügung und stand den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Insgesamt war der Workshop ein großer Erfolg und die Teilnehmer konnten wertvolle Kenntnisse und Fähigkeiten für den Ernstfall erwerben. Eine gelungene Veranstaltung mit intensiven Wissenstransfer!

Die Lindauer Feuerwehr bedankt sich bei der Partnerfeuerwehr Lochau sowie bei der Rotkreuz-Abteilung Bregenz für ihr Kommen und der gemeinsamen Unterstützung.

(Pressemitteilung: Feuerwehr Lindau)