Steißlingen: Bemerkenswerte Dienstjubiläen im Rathaus gefeiert

Steißlingen: Bemerkenswerte Dienstjubiläen im Rathaus gefeiert
v.l.: Bürgermeister Benjamin Mors, Gabriele Dobbrott-Adamczyk, Veronika Korherr, Christian Lehmann. Marion Hertenstein fehlt urlaubsbedingt. (Bild: Gemeinde Steißlingen)

WOCHENBLATT

Die Gemeinde Steißlingen hatte in der letzten Woche Grund zum Feiern: Denn pünktlich und wie verabredet zum selben Tag, dem 01.09.2023, haben gleich vier Mitarbeiter ihr Dienstjubiläum im Rathaus feiern können.

Veronika Korherr hat vor genau 40 Jahren ihre Ausbildung bei der Gemeindeverwaltung Steißlingen begonnen und ist seither dem Rathaus treu geblieben. Sie ist u. a. für die Gehaltsabrechnungen der rund 140 Mitarbeiter zuständig.

Ebenfalls taggenau 40 Jahre im öffentlichen Dienst ist die Bürgermeistersekretärin Gabriele Dobbrott-Adamczyk, die ihre Ausbildung bei der Stadt Singen begonnen hatte und seit 2001 bei der Gemeinde Steißlingen beschäftigt ist.

Zum 01.09.1993 wurde Christian Lehmann bei der Gemeinde Steißlingen angestellt. Seitdem betreut er zuverlässig das Stromnetz in Steißlingen und feiert nun sein 30-jähriges Jubiläum.

Vor 30 Jahren zum 01.09. hat Marion Hertenstein die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Engen begonnen. Nach der Ausbildung wechselte sie zur Gemeinde Steißlingen und ist derzeit als Mitarbeiterin im Bauamt beschäftigt.

Zusammen bringen es die vier Jubiläre auf 140 Jahre Erfahrung im öffentlichen Dienst, wie Bürgermeister Mors in seiner feierlichen Ansprache feststellte. Frau Korherr und Frau Dobbrott-Adamczyk erhielten zudem eine Dankesurkunde, die von Ministerpräsident Kretschmann unterzeichnet wurde.

Das ganze Rathauskollegium gratuliert herzlich, wünscht allen Jubilaren viel Glück und Gesundheit und freut sich auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit!

(Pressemitteilung: Gemeinde Steißlingen)