Neuer Pächter für die Bordgastronomie auf MS „Konstanz“ und MS „München“

Sie freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit (von links nach rechts): Frank Gaffry, Leiter Marketing und Vertrieb BSB, Stefanie Benkendorff (Referentin Liegenschaften und Verträge BSB), Kostiantyn Voitiuk, Yana Malovichko sowie die beiden BSB-Geschäftsführer Frank Weber und Christoph Witte.
Sie freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit (von links nach rechts): Frank Gaffry, Leiter Marketing und Vertrieb BSB, Stefanie Benkendorff (Referentin Liegenschaften und Verträge BSB), Kostiantyn Voitiuk, Yana Malovichko sowie die beiden BSB-Geschäftsführer Frank Weber und Christoph Witte. (Bild: Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Die Fahrgäste auf den Motorschiffen (MS) „Konstanz“ und „München“ dürfen sich ab Ostern, wenn die neue Schifffahrtssaison startet, auf frischen Wind in der Bordgastronomie freuen: die KOMADO gastro and catering GmbH mit Sitz in Tettnang hat ab sofort das Ruder in der Hand, wenn es darum geht, die Passgiere mit leckerem Essen und feinen Getränken zu verwöhnen.

„Bei uns erhalten die Gäste sowohl eine komplette Mahlzeit als auch süße Naschereien. Weißwürste werden ebenso auf der Karte stehen wie drei Sorten Flammkuchen. Eine Besonderheit werden die Cocktails sein: Hier bieten wir eine große Auswahl an alkoholischen wie alkoholfreien Varianten an“, sagt Yana Malovichko. „Wir arbeiten außerdem mit hochwertigen Kaffeesorten in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Kokos, Schokolade und Karamell. Bei den Getränken setzen wir vor allen auf Produkte aus der Bodenseeregion“, so Malovichko. Sie führt das Unternehmen gemeinsam mit Kostiantyn Voitiuk. Beide sind keine unbeschriebenen Blätter, denn sie haben bereits früher für die Bordgastronomie auf Schiffen der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) gearbeitet.

Beide kommen ursprünglich aus dem ukrainischen Odessa, wo sie Projektmanagement studiert und praktische Erfahrungen gesammelt haben – so verfügt beispielsweise Kostiantyn Voitiuk über eine Ausbildung als Koch. Beide haben sich in die Region verliebt: „Der Bodensee, die Natur und vor allem die Schifffahrt haben uns begeistert. Während der letzten Saison an Bord wurde uns beiden klar, dass wir diese Begeisterung gerne weitergeben möchten und viele Ideen haben“, so Kostiantyn Voitiuk. „Wir werden für unsere Besucherinnen und Besucher eine wunderbbare Atmosphäre schaffen, in der sie sich wohlfühlen.“

Auch bei den BSB sieht man der Zusammenarbeit mit viel Freude entgegen: „Wir freuen uns, mit Frau Malovichko und Herrn Voitiuk sowie dem gesamten Team von KOMADO kompetente und kreative Partner gefunden zu haben“, so Christoph Witte, Geschäftsführer bei den BSB. „Unser Anspruch ist es, den Gästen ein rundes Schifffahrtserlebnis zu bieten – und dazu gehört neben einer leichten Brise um die Nase auch gutes Essen und Trinken. Jetzt freuen wir uns noch ein bisschen mehr auf den Saisonstart am 29. März.“

(Pressemitteilung: Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH)