Zeugen dringend gesucht! Folgenschwerer Unfall in Litzelstetten: 8-Jähriger schwer verletzt

Bei dem schweren Unfall wurde ein kleiner Bub unter einem Auto eingeklemmt.
Bei dem schweren Unfall wurde ein kleiner Bub unter einem Auto eingeklemmt. (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am Dienstag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Litzelstetten, bei dem ein 8-jähriger Junge von einem Auto erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Rettungskräfte mussten den Jungen befreien. Jetzt ermittelt die Polizei den genauen Unfallhergang und bittet um Zeugenhinweise.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 19:23 Uhr in Litzelstetten. Nach ersten Ermittlungen der Polizei erfasste ein Auto in der Martin-Schleyer-Straße im Bereich zur Einmündung der Alten Torkelbergstraße einen 8-jährigen Jungen.

Rettungskräfte mussten Fahrzeug anheben

Der Bube geriet bei dem Zusammenstoß unter das Fahrzeug und wurde eingeklemmt. Rettungskräfte mussten das Fahrzeug anheben, um den 8-Jährigen unter dem Auto zu befreien. Er wurde durch die Kollision schwer verletzt und in ein Klinikum eingeliefert.

Verkehrsdienst bittet um Hinweise zum Unfall

Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsdienst aus Mühlhausen-Ehingen übernommen, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, welcher die Ermittlungen an der Unfallstelle aufgenommen hat.

Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst in Mühlhausen-Ehingen unter der Rufnummer 07733/99600 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Konstanz)