STADTRADELN in Friedrichshafen: Rekordergebnis mit 388.284 Kilometern

STADTRADELN in Friedrichshafen: Rekordergebnis mit 388.284 Kilometern
Vom 8. Juni bis 28. Juni beteiligten sich 59 Teams (2023: 41 Teams) am STADTRADELN und erzielten dabei mit insgesamt 388.284 Kilometern (2023: 271.944 Kilometer) das bislang beste Ergebnis. (Bild: ChiccoDodiFC // iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT

Mehr Kilometer, mehr Radelnde, mehr CO2 gespart: Drei Wochen lang haben 2.874 aktive Radler (2023: 1.505 Radelnde) in Friedrichshafen jeden ihrer geradelten Kilometer gezählt – ob zur Arbeit, in die Schule oder in der Freizeit. Insgesamt radelten sie 388.284 Kilometer. Das ist ein neues Rekordergebnis beim STADTRADELN in Friedrichshafen.

Vom 8. Juni bis 28. Juni beteiligten sich 59 Teams (2023: 41 Teams) am STADTRADELN und erzielten dabei mit insgesamt 388.284 Kilometern (2023: 271.944 Kilometer) das bislang beste Ergebnis. Dadurch wurden 64 Tonnen CO2 (2023: 44 Tonnen) vermieden.

„Die große Begeisterung und das tolle Ergebnis zeigen, dass sich das STADTRADELN in Friedrichshafen etabliert hat. Ich danke allen Radlern für die Teilnahme und die Unterstützung“, so Erster Bürgermeister Fabian Müller.

Und wie immer beim STADTRADELN verpuffen die Wege auf dem Fahrrad nicht einfach, sondern haben einen direkten Nutzen für das Klima: 64 Tonnen CO2 konnten so vermieden werden.

Die beteiligten 59 Teams waren wieder bunt gemischt. Registriert haben sich Schulen, Verwaltungen, Vereine sowie große und kleine Unternehmen. Sie alle haben in den drei STADTRADELN-Wochen das Fahrrad als flexibles und sauberes Alltagsverkehrsmittel verstärkt für die persönliche Mobilität genutzt.

Die meisten Kilometer hat das Team des Graf-Zeppelin-Gymnasiums zurückgelegt, und zwar waren es 83.658 Kilometer. Auf Platz zwei mit 52.849 Kilometern liegt das Team des Karl-Maybach-Gymnasiums vor der Rolls-Royce Power Systems AG mit 45.456 Kilometern. Es folgen das Team der ZF Friedrichshafen (44.465 Kilometer), der Radsportverein Seerose Friedrichshafen (26.511 Kilometer) und die Gemeinschaftsschule Graf Soden (24.464 Kilometer).

Die weiteren Plätze sind: Zeppelin GmbH (13.109 Kilometer), Stadtverwaltung Friedrichshafen (9.318 Kilometer), Medizin Campus Bodensee (7.359 Kilometer) und auf Platz 10 die Mädchen- und Jungenrealschule St. Elisabeth (5.814 Kilometer).

Das Karl-Maybach-Gymnasium war mit 1.314 Radelnden das Team mit den meisten aktiven Teilnehmern. Mit 717 Kilometern war der Radsportverein Seerose Friedrichshafen das Team mit den meisten gefahrenen Kilometern pro Radler.

In der Wertung Schulradeln radelten die Schüler des Graf-Zeppelin-Gymnasiums insgesamt 83.658 Kilometer vor dem Karl-Maybach-Gymnasium (52.849Kilometer) und der Gemeinschaftsschule Graf Soden (24.464 Kilometer).

Anlässlich des Park(ing) Day am Sonntag, 22. September, der Teil der Europäischen Mobilitätswoche (16. September bis 22. September) ist, findet die Siegerehrung der besten Teams und Einzelradelnden für Friedrichshafen statt.

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtradeln.de/friedrichshafen.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)