Streit zwischen Kinder: Vater rastet aus und würgt junge Frau

Familienstreit in Oberstaufen: Ein Mann dreht durch und attackiert zwei Frauen. // Symbolbild.
Familienstreit in Oberstaufen: Ein Mann dreht durch und attackiert zwei Frauen. // Symbolbild. (Bild: kieferpix// iStock / Getty Images Plus)

Ein Familienstreit in Oberstaufen ist am Dienstagabend komplett aus dem Ruder gelaufen. Das Fazit: Zwei Frauen wurden verletzt. Ein 48-jähriger Vater rastete komplett aus – und das auch noch in einem Lokal.

Ein 14-Jähriger und ein 11-Jähriger spielten gemeinsam und es kam zu einem verbalen Streit. Kurze Zeit später begaben sich beide Familien in ein nahegelegenes Schnellrestaurant auf den Bahnhofsplatz, um diesen Streit gemeinsam zu klären.

Erst geschubst, dann gewürgt

Laut Polizeimeldung drehte der Vater des 11-Jährigen derart durch, dass er den 14-Jährigen, die Mutter sowie ein weiteres Familienmitglied (22) zu Boden schubste.

Dem nicht genug, würgte er auch noch die 22-Jährige. Die Mutter sowie die junge Frau wurden leicht verletzt. Die Polizeiinspektion Immenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Quelle: 27.03.2024, Polizeipräsidium Schwaben Süd/West/Presse)