Kleiner Hund wird von Schäferhund totgebissen

Trauriger Spaziergang: Schäferhund beißt kleinen Vierbeiner tot // Symbolbild.
Trauriger Spaziergang: Schäferhund beißt kleinen Vierbeiner tot // Symbolbild. (Bild: Pixabay)

Nicht nur Tierfreunden stellen sich bei dieser Nachricht die Haare hoch. Bei der Polizei in Günzburg erstattete ein Mann (62) Anzeige. Sein kleiner Hund wurde von einem Schäferhund totgebissen.

Die 58-jährige Ehefrau des Hundebesitzers war am Mittwochvormittag in Leipheim mit dem kleinen Vierbeiner spazieren. Eine 59-Jährige war zeitgleich mit ihrem Schäferhund unterwegs. Dieser riss sich von der Leine los und biss den kleineren Hund so massiv, dass er seinen Verletzungen erlag.

Personen wurden nicht verletzt

Die beteiligten Personen blieben unverletzt. Die Polizei Günzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West)