24-Jähriger sticht in U-Bahn mit Küchenmesser um sich

24-Jähriger sticht in U-Bahn mit Küchenmesser um sich
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. (Bild: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT
Redaktion

Ein Mann hat in einer Nürnberger U-Bahn mit einem Messer ziellos um sich gestochen. Verletzt worden sei dabei niemand, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der offenbar verwirrte Mann habe am Mittwochabend in der Bahn mehrmals mit einem Küchenmesser in die Luft gestochen. Andere Fahrgäste angegriffen habe er dabei jedoch nicht. Diese verständigten dennoch die Polizei, der Mann wurde festgenommen.

Der 24-Jährige befand sich den Angaben zufolge in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde in eine Fachklinik gebracht.

(dpa/lby)