Trainer angezeigt: Verdacht auf sexuelle Übergriffe

Trainer angezeigt: Verdacht auf sexuelle Übergriffe
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. (Bild: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tirschenreuth (dpa/lby) – Er habe sie unsittlich berührt: Drei Spieler einer Jugendmannschaft haben im Landkreis Tirschenreuth Anzeige gegen ihren Trainer erstattet.

Nach Angaben der Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren seien sie von ihrem Trainer einzeln zu einer Übernachtung eingeladen worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Während des Schlafens hätte der 24-Jährige die Spieler dann unsittlich berührt. Die Treffen hätten unabhängig voneinander stattgefunden und würden teilweise mehrere Monate zurückliegen.

Die Polizei ermittelt nun wegen Verdachts der sexuellen Übergriffe. «Wir befinden uns natürlich im Austausch mit dem Sportverein, der auf unser Anraten auch Maßnahmen ergreift», so ein Sprecher der Polizei. Das jüngste Training hätte ohne den Trainer der Jugendmannschaft stattgefunden. Zur Sportart machte die Polizei keine genauen Angaben, sie sei aber «weit verbreitet».