VfB Friedrichshafen: Simon Kohn fällt verletzt aus

Simon Kohn muss aufgrund einer Verletzung bis Jahresende pausieren.
Simon Kohn muss aufgrund einer Verletzung bis Jahresende pausieren. (Bild: Alexander Hoth)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Simon Kohn wird dem VfB Friedrichshafen bis zum Jahresende nicht zur Verfügung stehen. Der Außenangreifer hatte sich zu Beginn der Woche im Training am Arm verletzt.

Nach weiteren Untersuchungen stellten die Teamärzte eine kleinere Fraktur am Oberarm fest. Schon in drei Wochen etwa wird Kohn wieder mit dem Training beginnen, um dann Anfang Januar wieder anzugreifen.

Im Spiel gegen die Energiequelle Netzhoppers KW stehen Cheftrainer Mark Lebedew mit Tim Peter, Jan Fornal und Jackson Young noch drei Außenangreifer zur Verfügung. Zum ersten Mal wird auch der kubanische Neuzugang und Mittelblocker Jose Israel Masso Alvarez im Kader stehen. Er erhielt am Donnerstagmorgen kurzfristig die Spielerlaubnis für die 1. Volleyball Bundesliga.

(Vereinsmitteilung: VfB Friedrichshafen Volleyball)