Towerstars nehmen Philipp Mass unter Vertrag

Towerstars nehmen Philipp Mass unter Vertrag
Von den Nürnberg Ice Tigers kommt Verteidiger Philipp Mass. (Bild: Thomas Hahn)

WOCHENBLATT

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom PENNY DEL Club Nürnberg Ice Tigers nach Oberschwaben.

Philipp Mass hat bereits 161 Pflichtspiele in der PENNY DEL absolviert und bringt daher mehrjährige Erfahrung aus der höchsten deutschen Spielklasse mit. In der vergangenen Saison verteidigte der 23-jährige Heidelberger für die Nürnberg Ice Tigers, davor stand er in Wolfsburg sowie Krefeld unter Vertrag. Empfehlen konnte sich der 1,83 Meter große und 86 Kilogramm schwere Defender zuvor durch eine fundierte und erfahrungsreiche Ausbildung. Zunächst durchlief Philipp Mass das Talentsystem der Adler Mannheim, in der Saison 2018/2019 eröffnete sich für ihn die Möglichkeit, in Bloomington sowie Springfield spannende Erfahrungen in den bedeutenden USA-Juniorenligen NAHL und USHL zu sammeln.

Weiteres Rüstzeug auf dem Weg zum Profi nahm der Verteidiger bei der renommierten Talentschmiede der Red Bull Eishockey Akademie in Salzburg mit, die mit ihrem U20-Team am Spielbetrieb der länderübergreifenden Alps Hockey League teilnimmt. Ein klares Ausrufezeichen hinter Talent und Spielanlage wird bei Philipp Mass auch durch den Umstand gesetzt, dass er angefangen von der U16 bis einschließlich U20 im Kader der deutschen Nationalmannschaft stand und über 60 Länderspiele bestritt – unter anderem bei zwei Weltmeisterschaften.

Marius Riedel, sportlicher Leiter der Towerstars, sagt zur aktuellen Neuverpflichtung: „Ich freue mich, dass wir es geschafft haben, Philipp von den Towerstars zu überzeugen. Er bringt trotz seiner jungen Jahre bereits Erfahrung aus mehreren DEL-Saisons mit und passt auch menschlich hervorragend in unser Team.“

„Wir freuen uns sehr, Philipp als Neuzugang im Team begrüßen zu dürfen. Er passt gut in das Gefüge unserer Defensive“, erklärt Towerstars Trainer Bo Subr. „Für einen jungen Spieler hat er schon ein gutes Spielverständnis, bewegt sich gut und agiert solide sowohl mit als auch ohne Puck“, so der Coach weiter.

„Die Towerstars konnten mich mit ehrlichen und guten Gesprächen für einen Wechsel nach Ravensburg überzeugen“, betont Philipp Mass selbst und ergänzt: „Die DEL2 kann ich derzeit noch schwer einschätzen, aber ich denke, dass ich hier persönlich viel Selbstvertrauen und Eiszeit sammeln kann, um mich weiterzuentwickeln.“

(Vereinsmitteilung: Ravensburg Towerstars)