Sechslindenschule in Pfullendorf nimmt erfolgreich am SpoSpiTo Bewegungspass teil

Sechslindenschule in Pfullendorf nimmt erfolgreich am SpoSpiTo Bewegungspass teil
Arianna und Paul aus der 4a haben erfolgreich am SpoSpiTo Bewegungspass teilgenommen. (Bild: Sechslindenschule)

WOCHENBLATT

Vor den Pfingstferien haben die Grundschüler erfolgreich am Bewegungspass von SpoSpiTo (Sporteln, Spielen, Toben) teilgenommen. Bei dieser Aktion geht es darum, Kinder zu mehr Bewegung im Alltag zu motivieren.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Bewegungspass, auf dem jeder Tag, an dem sie nicht mit dem Auto zur Schule gebracht wurden, unterschrieben wurde. Die Kinder waren mit großem Eifer dabei. Als Belohnung gab es ein Springseil für die Klasse, eine Urkunde für jedes teilnehmende Kind und einen Hausaufgabenfreigutschein. Die Kinder hatten sehr viel Spaß.

(Pressemitteilung: Sechslindenschule)