Weihnachtsdorf und Feuerzangenbowle: Advent 2023 in der Bad Saulgauer Innenstadt

Der Bad Saulgauer Weihnachtsmarkt.
Der Bad Saulgauer Weihnachtsmarkt. (Bild: Stadt Bad Saulgau)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am Samstag, 2. Dezember ist es bereits wieder soweit: Der Bad Saulgauer Klosamarkt (Nikolausmarkt) findet auf dem Marktplatz und der angrenzenden Fußgängerzone statt.

Dass es nur noch wenige Wochen bis Weihnachten sind, merken Besucher der Bad Saulgauer Innenstadt in diesen Tagen aber auch so ganz schnell. Bauhof und Stadtwerke haben bereits mehrere große Weihnachtsbäume aufgestellt und mit Lichterketten geschmückt. Zusammen mit der Beleuchtung der Häusergiebel bringen diese ab dem ersten Adventswochenende allabendlich Lichterglanz in die Innenstadt.

Viele UBS-Einzelhändler haben es gleichgetan. Während der Advents- und Weihnachzeit stehen also mehrere Dutzend kleine, aber umso schöner geschmückte Bäume vor den Geschäften. Und mit eigens angebrachten Holzportalen wirken viele Ladentüren selbst wieder wie Portale zum Weihnachtsland.

Feuerzangenbowle: UBS-lädt zum Open-Air-Kino am 9. Dezember

Erst recht gilt dies für den zweiten Adventssamstag. Denn dann gibt es heuer wieder das  kostenlose Open Air-Kino auf dem Marktplatz. Gespielt wird der Kult-Klassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann. Und fast selbstverständlich: Passend zum Film bereitet ein Zeremonienmeister das namensgebende Getränk in einem speziellen Kessel zu. Ab 19 Uhr können sich Besucher die Tassen füllen lassen, ehe dann um 19.30 Uhr der Film startet.

Weihnachtsdorf vom 15. bis 19. Dezember

Heimelig wird es dann auf dem Bad Saulgauer Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz. Start ist am Freitag, 15. Dezember. Mit Freunden und Bekannten einen Punsch oder Glühwein trinken (und vielleicht noch eine rote Bratwurst essen) – ein Weihnachtsdorfbesuch ist gleichbedeutend mit Gemütlichkeit und eine tolle Gelegenheit, sich gebührend auf die bevorstehenden Feiertage einzustimmen.

Für Weihnachtsmusik sorgen von Freitag bis Dienstag verschiedene Musikgruppen und Chöre. Stadtwerke und UBS verlosen ihre Gewinnspiel(haupt)preise. Für die Kinder zeigt der Handels- und Gewerbeverein Kinovorführungen und engagiert die Puppenbühne Ostrach. Im Stadtforum findet für die Kleinen die Bad Saulgauer Weihnachtsbäckerei statt und nicht nur die Erwachsenen kommen auf dem Weihnachtsdorf kulinarisch auf ihre Kosten. Und erstmals mit dabei ist eine Märchenerzählerin, die ihre kleinen Zuhörer/innen auf „„Eine Reise zu den Sternen“ mitnimmt.

„Klosamarkt“ am Samstag, 2. Dezember

Am 1. Adventswochenende findet traditionelle Nikolausmarkt von 8.00 bis 19.00 Uhr in der weihnachtlich herausgeputzten Bad Saulgauer Innenstadt statt. Viele alte und auch einige neue Händler und Vereine haben sich bereits angemeldet.

Insgesamt erwartet die Tourismusbetriebsgesellschaft (Tbg) rund 80 Marktstände. Neben dem normalen Krämermarktangebot finden die Besucher hier auch Stände mit weihnachtlichem Angebot. Und nach den getätigten Einkäufen kommt mit einem Glühwein und einer Portion Schupfnudeln zum Abschluss dann sicherlich auch beim Letzten die erste Vorweihnachtsstimmung auf.

Das Warenangebot auf dem Marktplatz über die Fußgängerzone bis zur Näh-Ecke ist sehr vielfältig: Kleidung und Strickwaren aller Art, Haushaltsgegenstände, Gemüsehobel und -schneider, Schuhe, Deko- und Geschenkartikel, Mützen, Kopf-/Halstücher, Handschuhe, Strumpfwaren, Süßwaren, Gewürze, Tees, ätherische Öle, selbstgemachte Holzartikel, div. Lederartikel, Schmuck und Edelsteine, Vorwerkstaubsauger, Tischtücher, Gestecke und Mistelzweige, Gebasteltes und noch vieles mehr. Und natürlich präsentieren sich auch wieder verschiedene Vereine und Kindergärten.

Beim Stand der Dorauszunft können zudem Zunftartikel erworben werden. Und an den verschiedenen Imbissständen können die Besucher den beim Bummeln aufkommenden Hunger und Durst stillen oder sich mit Freunden und Bekannten bei einem Glas Glühwein oder Punsch unterhalten. Beim Imbiss werden die traditionelle Marktwurst, Schupfnudeln, Waffeln, Kuchen und andere Spezialitäten angeboten. Ergänzend können auf dem morgendlichen Wochenmarkt, der in der Unteren Hauptstraße stattfindet, frischeregionale Produkte direkt vom Erzeuger eingekauft werden.

Infobox – Flyer „Bad Saulgauer Advent“ mit UBS-Gewinnspiel

Der Flyer „Bad Saulgauer Advent 2023“ mit einem detaillierten Programm und Informationen zu den Aktionen liegt im Rathaus, der Tourist-Information und vielen UBS-Fachgeschäften aus. Darüber gibt’s den Flyer auch als Download unter www.bad-saulgau.de

Im Flyer findet sich auch die Gewinnspielkarte für die Teilnahme an der UBS-Weihnachtsziehung. Als Hauptpreise winken in diesem Jahr Gutscheinkörbe in Höhe von 125, 250 und 500 Euro sowie zahlreiche weitere Gutscheine im Wert von bis zu 50 Euro. Mitmachen ist ganz einfach: Teilnahmekarte aus dem Weihnachtsflyer beim Einkauf im UBS-Fachgeschäft abstempeln lassen und im Geschäft oder direkt auf dem Weihnachtsdorf abgeben.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Saulgau)