Unfallflucht bei Bad Saulgau: Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Kombis, der nach einer Fast-Kollision bei Bad Saulgau einfach weitergefahren ist.
Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Kombis, der nach einer Fast-Kollision bei Bad Saulgau einfach weitergefahren ist. (Bild: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Nach einem Unfall zwischen Dürnau und Braunenweiler fuhr einer der beteiligten Autofahrer einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen zu dem Vorfall.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr auf der L280. Der Fahrer eines Mercedes-Transporters berichtet, dass er von Dürnau in Richtung Braunenweiler unterwegs gewesen sei, als ihm in einer Kurve ein weißer oder grauer Kombi halb auf seiner Fahrbahnseite entgegengekommen sei.

Obwohl beide Fahrzeuge noch versucht hätten, einander auszuweichen, habe der Kombi den Transporter gestreift, wodurch an dem Vito Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro entstand. Der Fahrer des Kombis sei danach ohne anzuhalten in Richtung Dürnau weitergefahren.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zur Identität des Beteiligten geben können, dessen Fahrzeug auf der linken Seite entsprechende Beschädigungen aufweisen dürfte, sich unter Tel. 07581/482-0 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Ulm)