Defekt an Heizung löst Feuerwehreinsatz aus

Defekt an Heizung löst Feuerwehreinsatz aus
Die Feuerwehr Weingarten war aufgrund einer Rauchentwicklung an einem Kamin im Einsatz. (Foto links: David Pichler / Foto rechts: privat)

Weingarten (dpi) – Ein Defekt an einer Heizung in der Weingartener Lazarettstraße löste am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz aus. In Folge dessen kam es zu einer starken Rauchentwicklung aus einem Kamin.

Gegen 20:30 Uhr wurde der Löschzug der Weingartener Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung an einem Wohngebäude alarmiert. Nachbarn hatten den Rauch bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Während die Drehleiter in Richtung Kamin fuhr flachte der Rauch ab. „Wir waren mit unserem Löschzug, also 24 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort“ erklärt Alexander Binder, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Weingarten.

Während den Einsatzmaßnahmen wurde die Lazarettstraße komplett gesperrt.

Ein Grund für die Rauchentwicklung war wohl ein Defekt an der Heizung. Die Ölheizung hatte laut Polizei eine niedrigere Temparatur wie der Außenbereich. Das hat wohl kurzzeitig zu einer Rauchentwicklung geführt. Ein Schornsteinfeger wurde noch am Abend hinzugezogen.