Brandstiftung? Auto brennt in Blitzenreute vollständig aus

In Blitzenreute kam es wohl zu einer Brandstiftung: Ein roter Audi brannte komplett aus.
In Blitzenreute kam es wohl zu einer Brandstiftung: Ein roter Audi brannte komplett aus. (Bild: Feuerwehr Fronreute)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Lichterloh brannte ein abgestelltes Auto in Blitzenreute in der Nacht von Freitag auf Samstag. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Um 00:12 ging ein Notruf bei der Polizei über ein brennendes Auto in Blitzenreute ein. Auf dem menschenleeren Parkplatz neben der Sporthalle in der Bauhofstraße brannte ein roter Audi A3 bis auf die Karosserie ab. Die Feuerwehr Fronreute war vor Ort im Einsatz und löschte den offenen Brand ab. Bei dem Feuer entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Auch am Asphalt entstanden deutliche Schäden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Fronreute vor Ort im Einsatz.
Einsatzkräfte der Feuerwehr Fronreute vor Ort im Einsatz. (Bild: Feuerwehr Fronreute)

Die Ermittlungen zu diesem Vorfall hat nun die Kriminalpolizei Ravensburg aufgenommen. Man könne derzeit nicht ausschließen, dass es sich bei dem Feuer um Brandstiftung gehandelt habe. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0751/803-3333 entgegen.