OsterNestFreude erfüllt Herzenswünsche von Senioren in Markdorf und Friedrichshafen

Wie in den vergangenen Jahren, setzen sich die Frauen des Clubs Soroptimist International Friedrichshafen/Bodensee mit ihrem Projekt „OsterNestFreude“ auch in diesem Jahr dafür ein, diesen Seniorinnen und Senioren zu Ostern einen Herzenswunsch zu erfüllen.
Wie in den vergangenen Jahren, setzen sich die Frauen des Clubs Soroptimist International Friedrichshafen/Bodensee mit ihrem Projekt „OsterNestFreude“ auch in diesem Jahr dafür ein, diesen Seniorinnen und Senioren zu Ostern einen Herzenswunsch zu erfüllen. (Bild: Soroptimist International Friedrichshafen/Bodensee)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Unsere Gesellschaft blickt einer wachsenden Armut älterer Menschen entgegen. Die Rente reicht oft gerade für das Nötigste. Wie in den vergangenen Jahren, setzen sich die Frauen des Clubs Soroptimist International Friedrichshafen/Bodensee mit ihrem Projekt „OsterNestFreude“ auch in diesem Jahr dafür ein, diesen Senioren zu Ostern einen Herzenswunsch zu erfüllen.

Die Wünsche und Bedürfnisse wurden in Zusammenarbeit mit der BruderhausDiakonie in Friedrichshafen, der Ortschaftsrätin Frau Angelika Drießen in Ailingen sowie dem Mehrgenerationenhaus Markdorf (MGH) und dem Diakonischen Werk Markdorf sowie der dortigen Sozialstation aufgenommen.

An insgesamt 4 Standorten in Markdorf und Friedrichshafen hängen an Ostersträuchern über 150 Wunschanhänger. Es handelt sich bei den Wünschen um Sachwünsche und Wertgutscheine ab 25 Euro.

Die anonymisierten Wünsche hängen ab dem 21. Februar 2024 an einem Osterstrauch, der jeweils im Eingangsbereich der Lebensmittelmärkte EDEKA Sulger in der Mangoldstraße und in der Ravensburger Straße in Markdorf  sowie in Ailingen in der Bodenseestraße und in Friedrichshafen im Blumenhaus Mayer in der Hochstraße aufgestellt ist.

Die Aktion findet in Markdorf bereits zum 8. Mal, in Ailingen zum 5. Mal und in Friedrichshafen zum 2. Mal statt.

Jeder kann an der Aktion teilnehmen und Sponsor eines Wunsches werden. Dazu muss ein Wunschanhänger vom Osterstrauch genommen, das Geschenk gekauft und möglichst verpackt, samt Wunschanhänger (unbedingt erforderlich für die Zuordnung) bis spätestens 09. März 2024 an Kasse des jeweiligen Standortes abgegeben werden. 

Rechtzeitig zu Ostern werden dann von den einzelnen Trägern alle Ostergeschenke an die Senioren weitergeleitet.

Wer keine Zeit oder Möglichkeit hat, einen Wunsch vom Osterstrauch abzunehmen und zu erfüllen, kann die Aktion auch gerne mit einer Spende an die Freunde und Förderer von Soroptimist International e.V. Friedrichshafen (BIC: SOLADES1KNZ, IBAN: DE 08 6905 0001 0024 1949 87) unter dem Stichwort OsterNestFreude 2024 sowie den gewünschten Standort (Ailingen, Markdorf oder Friedrichshafen) unterstützen.

(Pressemitteilung: Soroptimist International Friedrichshafen/Bodensee)