Täter lauern Opfer in Kressbronn auf und stoßen junge Frauen zu Boden

Täter lauern Opfer in Kressbronn auf und stoßen junge Frauen zu Boden
Nach einer Veranstaltung in Kressbronn wurden zwei Pärchen von vier jungen Männern angegriffen // Symbolbild. (Bild: AlexLinch// iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT

Nach einem Fest in der Kressbronner Festhalle ist es am frühen Dienstagmorgen in der Hemigkofener Straße zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen.

Aufgelauert auf einfach drauflosgeschlagen

Vorausgegangen war auf dem Fest ein Annäherungsversuch von vier Jugendlichen an die beiden 17 und 19 Jahre alten Frauen. Nachdem diese sowie deren männliche Begleiter die Jugendlichen abgewiesen hatten, lauerten diese den beiden Pärchen auf dem Nachhausweg auf, beleidigten die beiden 19- und 21-jährigen Männer und schlugen auf sie ein.

Vier Tatverdächtige schnell ermittelt

Die beiden Frauen wurden von den vier Jugendlichen heftig zu Boden gestoßen. Dabei wurden sowohl die beiden Männer als auch die Frauen leicht verletzt. Erst als eines der Opfer die Polizei rief, ließen die Täter von ihnen ab und flüchteten.

Die Beamten konnten die vier Tatverdächtigen, von denen einer den Opfern flüchtig bekannt war, rasch ermitteln. Die vier Jugendlichen müssen nun mit Anzeigen wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung rechnen.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)