Für eine blühende Innenstadt Für eine blühende Innenstadt – Anmeldung zum Blumenschmuckwettbewerb in Biberach

Für eine blühende Innenstadt – Anmeldung zum Blumenschmuckwettbewerb in Biberach
Blumenschmuck rund ums Haus, ob am Fenster, Balkon, im Vorhof oder Garten, verschönert nicht nur das Stadtbild, auch die Insekten profitieren davon. (Bild: Klaus Hassler)

WOCHENBLATT

Blumen verschönern nicht nur das Stadtbild, sie bieten auch Nahrung für viele Insekten. Damit die Innenstadt an möglichst vielen Ecken erblüht, rufen die Biberacher Stadtverwaltung und der Obst- und Gartenbauverein wieder den alljährlichen Blumenschmuckwettbewerb aus.

Bewertet wird einjähriger Blumenschmuck, beispielsweise blühende Geranien, Petunien, Pelargonien oder Tagetes, der rund ums Haus in Gefäßen, Töpfen und Kästen eingepflanzt ist. Es kommt auf Harmonie der Farben, Gestaltung, Umfang und Pflegezustand an. Ein Gremium von Fachleuten besichtigt den Blumenschmuck im Zeitraum von Mitte Juli bis Mitte August. Wer mit besonders gelungenen Arrangements aufwartet, erfährt eine Anerkennung.

Anmeldungen sollten spätestens bis Anfang Juni schriftlich an den Obst- und Gartenbauverein zu Händen von Marion Wieland, Bismarckring 35, erfolgen. Alternativ können sich Interessierte telefonisch unter 07351/17595 oder per E-Mail an [email protected] anmelden. Dabei sollten der Vor- und Zuname, Straße und Hausnummer und bei Mehrfamilienhäusern eventuell die Lage des Blumenschmucks genannt werden.

Teilnehmende früherer Blumenschmuckwettbewerbe werden, wenn sie sich nicht ausdrücklich abmelden, automatisch wieder in die Liste aufgenommen. Die Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb ist nicht an eine Mitgliedschaft im Gartenbauverein gebunden.

Entsorgung im Herbst

Eine blühende Innenstadt ist der Biberacher Stadtverwaltung ein wichtiges Anliegen. Um mögliche Hemmschwellen abzubauen, stellt die Stadtverwaltung im Spätherbst wieder einen Container auf dem Marktplatz auf. Darin können alle Innenstadtbewohner ihren Blumenschmuck entsorgen.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)