Spektakel Joey Kelly holt Bobby-Car Weltrekord im Europa-Park

Joey Kelly holt Bobby-Car Weltrekord im Europa-Park
So sehen Sieger aus: Joey Kelly hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. (Bild: Europa-Park)
WOCHENBLATT
Redaktion

Rust (pr/le) – Ein außergewöhnlicher Weltrekord fand letztes Wochenende im Europa-Park statt. Gemeinsam mit Musiker und Ausnahmesportler Joey Kelly zogen 50 Mitstreiter den berühmten Doppeldecker-Bus der Kelly Family auf ihren Bobby-Cars 50 Meter weit – angetrieben allein durch die Muskelkraft aller.

Anlass des Spektakels war der 50. Geburtstag der Kultmarke BIG-Bobby-Car. Gemeinsam mit Nicolas Mack (Europa-Park), Thomas Röttenbacher (BIG-Bobby-Car) sowie Joey Kelly an der Spitze setzte sich der fast zehn Tonnen schwere Bus zunächst langsam in Bewegung, um schnell an Tempo zu gewinnen und nur kurze Zeit später ins Ziel zu rollen – geschafft!

Langjährige Heimat von Joey Kelly

Die 50 Bobby-Car Fahrer dürfen sich nun offiziell als Weltrekordhalter bezeichnen. Begleitet und geprüft wurde der Weltrekord, der „Das schwerste von 50 Bobby-Cars 50 Meter weit gezogene Gewicht“ lautet, durch das Rekord Institut für Deutschland. Joey Kelly zeigte sich anschließend begeistert von der Teamleistung: „Ich habe schon viele verrückte Rekorde in meinem Leben aufgestellt, aber dieser Rekord ist wirklich etwas besonders Emotionales für mich, weil mich das Bobby-Car schon seit Jahrzehnten begleitet und der London Bus der Kelly Family viele Jahre meine rollende Heimat war.“

(Pressemitteilung: Europa-Park)