Towerstars präsentieren Adam Payerl als vorerst letzten Kontingentspieler

Towerstars präsentieren Adam Payerl als vorerst letzten Kontingentspieler
Von der Düsseldorfer EG kommt der Stürmer Adam Payerl. er begleitet die vierte und vorerst letzte Kontingentstelle im Kader der neuen Saison. (Bild: Düsseldorfer EG/City Press)

WOCHENBLATT

Im Rahmen der weit fortgeschrittenen Personalplanungen zur neuen Saison konnten die Ravensburg Towerstars erneut einen attraktiven Stürmer für sich gewinnen. Von der Düsseldorfer EG aus der PENNY DEL wechselt der erfahrene Stürmer Adam Payerl nach Ravensburg.

Auch über diesen Transfer können sich die Towerstars-Fans und Zuschauer in der gesamten DEL2 freuen: Der 33-jährige Kanadier Adam Payerl wird in der kommenden Saison für die Ravensburg Towerstars stürmen. Damit ist das Ausländerkontingent zur neuen Saison bis auf Weiteres komplett.

Adam Payerl wartet in seiner Vita fast ausschließlich mit hochklassigen Stationen auf. Nach den Junioren- und Collegestationen, die er in der OHL bei den Belleville Bulls bestritt, gelang ihm der Sprung in das Franchise-System der Pittsburgh Penguins, die in der AHL mit Wilkes-Barre kooperieren. Zusammen mit den weiteren Clubs Milwaukee Admirals sowie Providence Bruins stand er in 362 AHL-Begegnungen auf dem Eis, in denen er 52 Tore und 71 Vorlagen verbuchte. Zweimal erfüllte sich auch der Traum von NHL-Einsätzen für die Pittsburgh Penguins.

Zur Saison 2018/2019 wagte der mit 1,91 Metern Größe und 96 Kilogramm Gewicht mit wahrlichen Gardemaßen ausgestattete Stürmer einen neuen Karriereschritt. Er wechselte in die DEL zu den Augsburger Panthern, wo er fortan fünf Spielzeiten in Folge unter Vertrag stand. Die respektable Bilanz: 268 Spiele, 80 Tore und 74 Assists. Zur abgelaufenen Saison 2023/2024 zog es ihn zunächst in die ICEHL zum Topfavoriten und späteren Meister Red Bull Salzburg. Da es im dortigen Spielsystem nicht ganz rund für den Center lief, erfolgte Mitte Januar der Wechsel zurück in die PENNY DEL. Bei der Düsseldorfer EG sammelte er danach in 15 Spielen 7 Tore und 4 Assists.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir Adam für uns gewinnen konnten, er passt perfekt in unser Team“, freut sich Towerstars-Coach Bohuslav Subr. „Er kann jede Menge Erfahrung einbringen und wird seine Klasse und Zuverlässigkeit in allen Spielfeldzonen unter Beweis stellen“, ergänzt der Cheftrainer.

Auch Marius Riedel, Sportlicher Leiter der Towerstars, ist hochzufrieden, dass es mit der Verpflichtung von Adam Payerl geklappt hat. „Mit Adam verpflichten wir einen erfahrenen, rechts schießenden Mittelstürmer, der uns weitere Qualität in den Kader bringt. Auch menschlich wird er hervorragend in unser Team passen.“

Auf seine neue Herausforderung und Teamkollegen in Ravensburg freut sich Adam Payerl, der auch als starker Bullyspieler gilt, schon jetzt – zumal er mit Simon Sezemsky einen langjährigen Mitstreiter aus Augsburg gut kennt. „Ich bin schon ganz gespannt auf die Atmosphäre bei den Heimspielen, ich habe da viel Positives gehört, auch was die Stadt und das ganze Umland anbetrifft“, betont der kanadische Stürmer. Einen Reiz sieht der 33-Jährige bei seinem Wechsel auch darin, dass sich durch den geregelten Auf- und Abstieg das Niveau und die Spannung in der DEL2 deutlich gesteigert haben.

(Vereinsmitteilung: Ravensburg Towerstars)