ifm Razorbacks erwarten Munich Cowboys zum ersten Heimspiel

ifm Razorbacks erwarten Munich Cowboys zum ersten Heimspiel
Die Razorbacks empfangen am Sonntag die Munich Cowboys. (Bild: Fabian Enzensprenger)

WOCHENBLATT

Nach drei ernüchternden Auswärtsspielen, die trotz teilweise ansprechender Leistungen allesamt verloren gingen, empfangen die ifm Razorbacks am Sonntag den aktuellen Tabellenführer aus München in Weingarten.

Die Munich Cowboys, die sowohl das Spiel gegen die Straubing Spiders (31:7) als auch das Spiel gegen den Aufsteiger aus Kirchdorf (21:14) gewinnen konnten, kommen mit viel Selbstvertrauen ins neu sanierte Teledata Stadion am Lindenhof.

Der Quarterback der Munich Cowboys, Nicklas Yockey, zeigte in den ersten beiden Saisonspielen eine herausragende Leistung, indem er seine Pässe sehr gleichmäßig verteilte. Auch das Laufspiel der Cowboys überzeugte, mit Jack Marton und Maximilian Mayer, die beide starke Leistungen zeigten. Nach den beiden Siegen gehen die Münchner als klare Favoriten in das erste Heimspiel der ifm Razorbacks.

Die ifm Razorbacks hingegen kommen aus einer Serie von drei Niederlagen gegen die Allgäu Comets (52:28), die Straubing Spiders (14:3) und die Saarland Hurricanes (44:32). Für die Oberschwaben geht es in ihrem ersten Heimspiel der Saison bereits um eine wichtige Weichenstellung. Eine weitere Niederlage würde den Anschluss an die obere Tabellenhälfte kosten und die Chancen auf die Playoffs deutlich schmälern. Trotz der Niederlagen zeigten die Razorbacks in allen Spielen ansprechende Leistungen, es fehlte jedoch an Konstanz und die vielen Strafen verhinderten ein erfolgreiches Spiel.

„Wir müssen es schaffen, besser in das Spiel zu kommen,“ gibt Headcoach John Gilligan einen Einblick in seinen Plan für das Spiel. „Außerdem müssen wir dringend die kleinen Fehler abstellen. Damit machen wir uns selbst das Leben unnötig schwer.“

Ob den ifm Razorbacks dies gelingen wird, können die Zuschauer am Sonntag ab 15 Uhr im Teledata Stadion am Lindenhof sehen. Im Rahmen des Teledata Family Days wird es zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Hüpfburgen, Gewinnspielen und dem NMH Superkick geben. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die Band Hottube.

Tickets für das Spiel sind ab sofort unter https://ifm-razorbacks.de/tickets erhältlich.

(Vereinsmitteilung: ifm Ravensburg Razorbacks)