Warenlager mit besonderer Auswahl Für Oldtimer-Freunde ein Muss: Der Teilemarkt in Meßkirch

Für Oldtimer-Freunde ein Muss: Der Teilemarkt in Meßkirch
In diesem Jahr wird der Oldtimer-Teilemarkt bereits zum 32. Mal veranstaltet. Interessierte aus der ganzen Region finden hier exklusive und rare Teile, auf die es manchmal ankommt. (Bild: Mägerle)

Ein Mekka für Bastler und Schrauber ist der beliebte Oldtimer-Teilemarkt in Meßkirch. Der Vorplatz bei der Stadthalle verwandelt sich am Samstag, 1. Juni, von 8 bis 17 Uhr, in eine Art Warenlager mit riesiger und besonderer Auswahl.

In diesem Jahr wird der Oldtimer-Teilemarkt bereits zum 32. Mal veranstaltet. Interessierte aus der ganzen Region finden hier exklusive und rare Teile, auf die es manchmal ankommt. Das Einzugsgebiet der Besucher reich von der Schwäbischen Alb über den Schwarzwald bis hin zum Bodensee und das Allgäu.

(Bilder: Mägerle)

Grillspezialitäten und einige Fachgespräche

Wer einen Tacho, Vergaser, Helm, oder einen speziellen Motorradsattel sucht, wird hier sicherlich fündig. Im Gegensatz zum Internet kann man die Teile vor Ort in die Hand nehmen, genau begutachten und mit viel Glück auch noch etwas Handeln.

Ein Biergarten, Deftiges vom Grill und gekühlte Getränke laden zum Verweilen und zu einer Verschnaufpause mit fachmännischen Gesprächen ein. Veranstalter ist Oldtimer-Markt Gmeiner/Müller/Haas GbR.

Weitere Infos gibt`s unter www.oldtimermarkt-messkirch.de.