Doppelter Raub: Geld aus Supermarkt-Kassen gestohlen

Innerhalb kurzer Zeit wurden in zwei verschiedenen Lebensmitteldiscountern Geldbeträge aus den Kassen entwendet // Symbolbild.
Innerhalb kurzer Zeit wurden in zwei verschiedenen Lebensmitteldiscountern Geldbeträge aus den Kassen entwendet // Symbolbild. (Bild: picturesd // iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Gleich in zwei Supermärkten wurde am vergangenen Mittwoch und Donnerstag Bargeld aus den Kassen gestohlen. Es könnte sich in beiden Fällen, sowohl in Bad Saulgau, als auch in Stetten am kalten Markt, um denselben Täter handeln.

Innerhalb kurzer Zeit wurden in zwei verschiedenen Lebensmitteldiscountern Geldbeträge aus den Kassen entwendet. Gegen 19.30 Uhr öffnete am Mittwoch ein Unbekannter unauffällig die Kasse in einer Filiale in der Fuchsgasse in Bad Saulgau, nahm das darin befindliche Bargeld an sich und verließ daraufhin zügig den Laden. Gegen 11.40 Uhr am Donnerstagmorgen, nutzte ein Täter dann die Gelegenheit um die Kasse einer Filiale in der Lagerstraße in Stetten am kalten Markt zu öffnen und entkam ebenfalls mitsamt dem Geld.

Es könnte sich um denselben Täter handeln

Der Unbekannte wird in beiden Fällen als etwa 170 bis 180 cm groß, schlank und zwischen 30 und 35 Jahren alt beschrieben. Er soll eine spitze Gesichtsform, sowie dunkle, leicht gewellte kurze Haare gehabt haben. In beiden Vorfällen trug der Täter eine olivgrüne Cargohose, eine dunkle oder schwarze Jacke und vermutlich schwarze Turnschuhe.

Die Polizei schließt aufgrund der Beschreibungen des Mannes nicht aus, dass beide Vorfälle miteinander in Verbindung stehen könnten. Hinweise nehmen die örtlichen Polizeidienststellen in Bad Saulgau (Tel. 07581/4820) sowie in Stetten am kalten Markt (Tel. 07573/815) entgegen.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)