Betrunkener kann Taxi nicht bezahlen

Betrunkener kann Taxi nicht bezahlen
Alkoholisierter Mann wird vom Taxifahrer direkt zur Polizeidienststelle gefahren. (Bild: Symbolbild / Pexels)

WOCHENBLATT

Tettnang (ots) – Wegen Erschleichens von Leistungen ermittelt die Polizei gegen einen 20-Jährigen, der sich mit dem Taxi in einem Tettnanger Ortsteil abholen und nach Friedrichshafen fahren ließ.

Kurz vor der Zielankunft eröffnete der erheblich alkoholisierte Mann dem Taxifahrer, dass er keine Geldbörse dabeihabe. Als er dann noch versuchte, aus dem Fahrzeug zu flüchten, verriegelte der Fahrer des Taxis die Türen und fuhr direkt zum Polizeirevier. Dort ergab ein durchgeführter Alkoholtest über 1,9 Promille.

Die Beamten stellten die Personalien des jungen Mannes fest und übergaben diese dem Taxifahrer.