Die „Blisshards“ freuen sich auf ihre Heimpremiere mit Fans

Sind heiß auf den ersten Heimauftritt der neuen Spielzeit: die Häfler Handballer.
Sind heiß auf den ersten Heimauftritt der neuen Spielzeit: die Häfler Handballer. (Bild: LoC - Verein)

Friedrichshafen (tmy) – Für die Herren I der HSG Friedrichshafen-Fischbach geht es in der Handball-Landesliga am Samstag, 25. September darum, es besser zu machen, als beim Rundenstart in der Vorwoche beim HC Blau-Weiß Feldkirch, als die „Blisshards“ mit 24:29 unterlagen. Gegner in der Häfler Bodenseesporthalle ist ab 20.15 Uhr die TSG Söflingen II.

„Mein Kenntnisstand in Sachen Gegner beziehungsweise die Informationsgrundlage zur Söflinger Reserve ist vergleichsweise dünn. Aber das sollte nicht ausschlaggebend sein, weil es besser ist, auf uns zu schauen. Es sollte darum gehen, dass wir uns besser auf unsere Stärken konzentrieren und Söflingen unser Spiel aufzwingen“, fordert Coach Andreas Rohrbeck.

Während Sebastian Neher studienbedingt nicht zur Verfügung steht, kehrt Abwehrchef Fabian Pentzlin rechtzeitig – zur Premiere mit Fans im eigenen Wohnzimmer – in den Kader zurück, während der Einsatz von Martin Westerholt – Stand Donnerstag – noch fraglich ist. Und: Auch für die Position der „Rückraum Mitte“ hat sich Rohrbeck schon etwas ausgedacht, damit Jannis Lunkwitz die gesamte Verantwortung als Spielmacher nicht alleine tragen müsse.

Was der Trainer vorhat, wird er der Mannschaft wohl erst am Freitagabend im Abschlusstraining kommunizieren. Und: Alles das, was im Nachbarland beim Saisonauftakt nicht gut geklappt hat, habe man unter der Woche im Training klar und deutlich angesprochen. Mal schauen, ob die „Blisshards“ das mit dem eigenen Anhang im Rücken umsetzen können.

Neben den Aktiven – also der ersten Herrenmannschaft – sind für die Häfler Spielgemeinschaft in den einzelnen Spielklassen auch zahlreiche Jugendteams im Einsatz.

Alle Begegnungen der HSG Friedrichshafen-Fischbach am Wochenende in der Übersicht: https://www.hvw-online.org/spielbetrieb/ergebnissetabellen#/club?ogId=3&cId=480