Verkehrsunfall auf B311: 29-Jähriger kollidiert mit entgegenkommenden Auto

Am Donnerstag kam es zu einem Verkehrsunfall bei Krauchenwies // Symbolbild.
Am Donnerstag kam es zu einem Verkehrsunfall bei Krauchenwies // Symbolbild. (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, der sich am Donnerstagnachmittag auf der B311 zwischen Göggingen und Krauchenwies ereignet hat, entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 18.000 Euro, eine Person wurde leicht verletzt.

Ein 29-jähriger BMW-Fahrer wollte die Bundesstraße von Ablach aus in die Straße „Am Gipfele“ überqueren. Hierbei übersah er eine Toyota-Lenkerin, die von Göggingen in Richtung Krauchenwies unterwegs war. In der Folge kollidierten die beiden Pkw im Kreuzungsbereich. Der Unfallverursacher zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die 51 Jahre alte Toyota-Fahrerin blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

Um die beiden stark beschädigten Pkw kümmerte sich ein Abschleppdienst. Während der Unfallaufnahme wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)