Felsberäumungsarbeiten an der Landesstraße 277 in Sigmaringen

Im genannten Zeitraum ist täglich zwischen 7 und 19 Uhr mit Verkehrsbehinderungen durch kurzzeitige und abschnittsweise Sperrungen von maximal 7 Minuten zu rechnen.
Im genannten Zeitraum ist täglich zwischen 7 und 19 Uhr mit Verkehrsbehinderungen durch kurzzeitige und abschnittsweise Sperrungen von maximal 7 Minuten zu rechnen. (Bild: picture-alliance-Jens Nierung)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Das Landratsamt Sigmaringen lässt von Montag, 9., bis voraussichtlich Freitag, 20. Oktober, Felsberäumungsarbeiten an der Landesstraße 277 zwischen Dietfurt und Thiergarten sowie zwischen Hausen im Tal und Beuron durchführen.

Eine Spezialfirma entfernt dabei loses und absturzgefährdetes Felsmaterial oberhalb der Straße. Die Ar-beiten sind witterungsabhängig, Änderungen im Zeitplan daher möglich.

Im genannten Zeitraum ist täglich zwischen 7 und 19 Uhr mit Verkehrsbehinderungen durch kurzzeitige und abschnittsweise Sperrungen von maximal 7 Minuten zu rechnen. Für den Busverkehr ergeben sich dadurch nur geringfügige Beeinträchtigungen.

Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 55.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

(Pressemitteilung: Landkreis Sigmaringen)