Indischer Generalkonsul zu Gast in Weingarten

Indischer Generalkonsul zu Gast in Weingarten
Empfang im Rathaus: Prof. Dr. Thomas Spaegele (Rektor der RWU), Stadträtin Susanne Münz, Generalkonsul Dr. Suyash Chavan, Iris Becker und Gerhard Protze (Let's Bridge IT) sowie Dr. Wolfgang Pfeiffer (Tox Pressotechnik) (Bild: Elke Obser)

WOCHENBLATT

Weingarten – Der indische Generalkonsul Dr. Suyash Chaven hat am vergangenen Freitag Weingarten besucht und sich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.

Kontakte knüpfen, Brücken bauen, für Investitionen werben – es gibt viele gute Gründe für einen indischen Generalkonsul, Weingarten zu besuchen: Die Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) ist mit aktuell 247 Studierenden eine der größten indischen Communitys Deutschlands. Sie pflegt Kontakte zu den Hochschulen in der Millionenstadt Pune im westindischen Bundesstaat Maharashtra.

Ebenfalls in Pune hat der Weingartener Pressenhersteller Tox Pressotechnik eine Niederlassung. Auch die Repräsentanz von Baden-Württemberg für Maharashtra befindet sich in Pune. Das Kooperationsbüro „Let’s Bridge IT“ vertritt hier nicht nur Baden-Württemberg, sondern auch Punes Partnerstadt Karlsruhe und die Hochschulföderation SüdWest, in der sich die baden-württembergischen Hochschulen vernetzen.

Dr. Suyash Chavan, seit einigen Monaten indischer Generalkonsul in München und als solcher zuständig für Bayern und Baden-Württemberg, hat in der vergangenen Woche Weingarten, die RWU und Tox Pressotechnik kennengelernt. Im Namen der Stadt hieß die Stadträtin und ehrenamtliche Stellvertreterin des Oberbürgermeisters Susanne Münz ihn im Rathaus herzlich willkommen. Dr. Suyash Chavan und seine Delegation wurde im Anschluss die besondere Ehre zuteil, sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen.