17.000 Euro Schaden – Fahrer prallt bei Leutkirch gegen Tanklastzug

17.000 Euro Schaden – Fahrer prallt bei Leutkirch gegen Tanklastzug
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. (Bild: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT

Am Donnerstagvormittag war ein unaufmerksamer Fahrer auf der A96 bei Leutkirch von seiner Spur abgekommen. Dabei kollidierte er mit einem Tanklastwagen. Glücklicherweise kamen alle Beteiligten unverletzt davon.

Auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-West und Leutkirch-Süd ist am Donnerstag kurz nach 11 Uhr ein 56-jähriger Peugeot-Fahrer gegen das Heck eines Tanklastwagens geprallt. Der 56-Jährige war, eigenen Angaben zufolge, aus Unaufmerksamkeit heraus von der Überholspur auf die rechte Fahrspur geraten. Dort ist er dann mit dem Heck eines LKWs zusammengestoßen.

Am Peugeot entstanden rund 12.000 Euro Sachschaden, am Lastzug 5.000 Euro. Der 56-jährige Unfallverursacher, sowie der 59-jährige LKW-Fahrer blieben unverletzt. Der Abschleppdienst kümmerte sich um den beschädigten Peugeot. Die Freiwillige Feuerwehr war vor Ort im Einsatz.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)