„Eine Schifffahrt, die ist lustig“ Häfler Senioren genießen Schifffahrt auf dem Bodensee

Häfler Senioren genießen Schifffahrt auf dem Bodensee
Viele Seniorinnen und Senioren waren wieder mit an Bord der MS Graf Zeppelin und erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. (Bild: Stadt Friedrichshafen)

WOCHENBLATT

Einmal im Jahr sind die Häfler Senioren über 70 Jahre von Oberbürgermeister Andreas Brand zu einer Schifffahrt auf dem Bodensee eingeladen. Rund 800 Senioren waren an Bord der MS Graf Zeppelin und genossen die Schifffahrt von Friedrichshafen in Richtung Meersburg und Insel Mainau.

Um 14 Uhr hieß es auf der MS Graf Zeppelin: „Schiff ahoi, Leinen los“. Die Fahrt dauerte rund drei Stunden. Viele der Senioren sind regelmäßige Gäste bei der Seniorenschifffahrt. Aber es waren auch viele Senioren mit an Bord, die zum ersten Mal bei der Schifffahrt mit dabei waren.

Schnell kam man ins Gespräch und konnte nette Kontakte knüpfen. War der Himmel beim ersten Ablegen der MS Graf Zeppelin noch grau und regnerisch, lachte bei der zweiten Fahrt die Sonne mit den Gästen um die Wette. Bei Kaffee und Kuchen konnten die Senioren an beiden Tagen die Aussicht auf den Bodensee, entweder vom Hauptdeck oder vom Oberdeck aus genießen.

Für Stimmung und gute Unterhaltung an Bord sorgten „Die Original Bodensee Stehgreifler“. Bekannte Stimmungslieder und Melodien luden zum Mitsingen und Schunkeln ein. Am frühen Abend ging ein schöner Ausflugstag auf der MS Graf Zeppelin für die Senioren zu Ende.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)