Betrunkener Fahrer prallt bei Gammertingen frontal gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall in Gammertingen wurde ein alkoholisierter Fahrer verletzt // Symbolbild.
Bei einem Verkehrsunfall in Gammertingen wurde ein alkoholisierter Fahrer verletzt // Symbolbild. (Bild: picture alliance / CHROMORANGE | Udo Herrmann)

Glimpflich davon gekommen ist ein 34-jähriger Autofahrer am vergangenen Sonntagabend auf der B313 bei Gammertingen-Mariaberg (Landkreis Sigmaringen). Der Mann stand unter Alkoholeinfluss.

Gegen 17.45 Uhr kam der Opel-Fahrer auf der Bundesstraße bei Mariaberg auf einem geraden Teilstück mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab. Er überfuhr dabei ein Verkehrszeichen und prallte einige Meter weiter frontal gegen einen Baum.

Über ein Promille am Steuer

Während der 34-Jährige zum Glück nur leicht verletzt wurde, entstand am Opel ein wirtschaftlicher Totalschaden von rund 6.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergab ein Alkoholtest bei dem Unfallverursacher über ein Promille.

Auf den 34-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu, sein Führerschein wurde noch vor Ort beschlagnahmt.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)