19-Jähriger führt eine Waffe und Munition mit sich

Waffen liegen mit Munition auf einem Tisch verteilt // Symbolbild.
Waffen liegen mit Munition auf einem Tisch verteilt // Symbolbild. (Bild: Bytmonas/iStock / Getty Images Plus)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Beamte der Verkehrspolizei Kißlegg haben am Sonntagmittag bei einer Fahrzeugkontrolle einen 19-Jährigen kontrolliert. Dabei entdeckten sie allerhand Gefährliches.

Die Polizisten fanden bei der Kontrolle auf dem Wangener Autobahnparkplatz Humbrechts zunächst im Fußraum des Beifahrers CO-Kapseln. Daraufhin nahmen sie den 19-Jährigen genauer unter die Lupe. Entdeckt wurden eine griffbereit geführte Druckluftpistole, ein Fahrtenmesser sowie weiteres Zubehör.

Keinen festen Wohnsitz

Die Waffe und das Messer beschlagnahmten die Beamten. Der 19-Jährige, der in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügt, musste eine Sicherheitsleistung in Höhe mehrerer hundert Euro hinterlegen und wird nun bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)