Polizeikontrolle bei Leutkirch: Verdächtiger rennt davon

Polizeikontrolle bei Leutkirch: Verdächtiger rennt davon
Zwei Polizisten stehen vor einem Polizeiwagen // Symbolbild. (Bild: picture alliance/dpa | Marijan Murat)

WOCHENBLATT

Am Sonntagabend war ein 18-Jähriger während einer Kontrolle vor der Polizei geflohen. Er führte sowohl unerlaubte Waffen, als auch Betäubungsmittel mit sich.

Gegen 17:30 Uhr fiel den Polizisten ein Auto auf dem Parkplatz in der Ottmannshofer Straße auf, bei dem das Licht eingeschaltet war. Als die Beamten mit dem Fahrer sprachen, ergriff dieser kurzerhand die Flucht. Die Verfolgungsjagd war allerdings von kurzer Dauer: Die Beamten konnten den jungen Mann einholen und nahmen in vorläufig fest.

Mann führte Messer mit sich

Der 18-Jährige hatte ein nicht zugelassenes Messer bei sich. Im Wagen fanden die Ermittler weitere Messer, sowie eine geringe Menge an Betäubungsmitteln und Utensilien zum Konsum.

Außerdem fehlte dem Fahrzeug ein Reifen, den der junge Fahrer offenbar kurz zuvor an einer Verkehrsinsel verloren hatte. Bis zum Parkplatz war er augenscheinlich auf der Felge gefahren.

Die Beamten beschlagnahmten die Beweismittel und verboten dem 18-Jährigen die Weiterfahrt. Auf ihn wartet nun eine Anzeige.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)