77.777ster Aachbad-Besucher in Singen geehrt

Langjähriger Aachbadbesucher freut sich über besondere Ehrung (von links): Bäder-Betriebsleiter Peter Heck, Lothar Braun sowie Singens Bürgermeisterin Ute Seifried.
Langjähriger Aachbadbesucher freut sich über besondere Ehrung (von links): Bäder-Betriebsleiter Peter Heck, Lothar Braun sowie Singens Bürgermeisterin Ute Seifried. (Bild: Stadt Singen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Einen Monat nach Ehrung der 55.555sten Besucherin des Aachbades, konnte auch der 77.777ste Besucher gekürt und mit einem Geschenk überrascht werden.

Lothar Braun aus Beuren a.d.A., treuer Aachbadbesucher und seit 16 Jahren Rentner, genießt seinen Ruhestand beinahe täglich im Singener Freibad. Bis zu 1.500 Meter legt er bei jedem Besuch im 50-Meter-Schwimmerbecken zurück. Neben der Abkühlung im Sommer, schätzt er vor allem die regelmäßige Bewegung im Alltag, die er in den Herbst- und Wintermonaten auch im städtischen Hallenbad fortführt.

Am Aachbad gefällt ihm insbesondere die Sauberkeit der gesamten Anlage, außerdem freut er sich über den Austausch mit anderen Besuchern. „Man trifft hier sehr viele Leute, es entsteht immer ein Dialog“, so Lothar Braun. Durch das regelmäßige Wiedersehen haben sich über die Jahre auch feste Bekanntschaften entwickelt, erzählt er.

Bürgermeisterin Ute Seifried und Betriebsleiter Peter Heck gratulierten Lothar Braun und überreichten ihm eine Saisonkarte für das nächste Jahr, ein Singener Badehandtuch und einen Blumenstrauß.

(Pressemitteilung: Stadt Singen)