Seehasenfest: Parkplatz „Hinterer Hafen“ wird für Vergnügungspark gesperrt

Seehasenfest: Parkplatz „Hinterer Hafen“ wird für Vergnügungspark gesperrt
Wegen den Aufbauarbeiten fürs Seehasenfest ist der Parkplatz „Hinterer Hafen“ gesperrt // Symbolbild. (Bild: Picture-Alliance-Kirchner-Media-Wedel-Kirchner-Media-Wedel)

WOCHENBLATT

Am Montag, 8. Juli beginnt der Aufbau der Vergnügungsparks. Ab diesem Zeitpunkt sind die Parkplätze am „Hinteren Hafen“ sowie die Eckenerstraße bis einschließlich Donnerstag, 18. Juli gesperrt. Ab Freitag, 19. Juli stehen die Parkplätze wieder zur Verfügung.

Den Inhabern von Bewohner-Parkausweisen aus der Innenstadt empfiehlt das Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung, während dieser Zeit die Fahrzeuge ersatzweise im Wohngebiet „Kleiner Berg“ abzustellen und den Ausweis gut sichtbar im Fahrzeug auszulegen. Eine Ergänzung des Parkausweises ist nicht notwendig. 

Die Stadt weist darauf hin, dass während des Seehasenfestes auch Anwohner die abgesperrten Bereiche nicht befahren dürfen und bei der Andienung der Vereinsgaststätten des Rudervereins und des SMCF die Sperrzeiten beachtet werden müssen. Den Mitgliedern dieser beiden Vereine kann die Durchfahrt durch das Festgelände im Bereich „Hinterer Hafen“ nicht gestattet werden. Sie müssen auf andere öffentliche Parkflächen ausweichen.

Fünf Behindertenparkplätze stehen für die Zeit der Sperrung des Parkplatzes „Hinterer Hafen“ auf dem Romanshorner Platz im Bereich der Fähre-Zufahrt zur Verfügung.

Alle Informationen rund um das Seehasenfest vom 11. bis 15. Juli unter www.seehasenfest.de.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)