Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf B28

Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf B28
Ein Feuerwehrmann steht zwischen den beiden zerstörten Wracks. (Bild: Ralf Zwiebler/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zwei Männer haben bei einem Autounfall ihr Leben verloren. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, blieb unklar.

Suppingen (dpa/lsw) – Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 28 bei Suppingen (Alb-Donau-Kreis) sind zwei Menschen gestorben. Ein 43-Jähriger und ein 62-Jähriger stießen am Freitagabend bei starken Regen mit ihren Fahrzeugen frontal zusammen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Feuerwehrkräfte befreiten die Männer, die in ihren Autos eingeklemmt wurden. Sie starben an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen.

Die Unfallursache blieb unklar. Der Streckenabschnitt war bis zum frühen Morgen gesperrt. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf etwa 17 000 Euro.