Zwei Fußgänger bei Unfall in Singen schwer verletzt

Zwei Fußgänger bei Unfall in Singen schwer verletzt
Ein Streifenwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle // Symbolbild (Bild: Picture Alliance/Fotostand/Fotostand/Gelhot)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zwei Fußgänger sind bei einem Unfall auf der Georg-Fischer-Straße am Donnerstagmittag schwer verletzt worden.

Ein 83-jähriger Mann fuhr mit einem Mercedes der E-Klasse von der Güterstraße kommend in den Kreisverkehr auf der Georg-Fischer-Straße und verließ diesen an der ersten Ausfahrt in Richtung Innenstadt. Unmittelbar hinter dem Kreisverkehr erfasst der Mercedes zwei 55 und 56 Jahre alte Männer, die gerade die dortige Fußgängerfurt überquerten und sich mittig auf der Fahrbahn befanden. Beide erlitten bei der Kollision schwere Verletzungen. Rettungswagen brachten sie zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Während der Unfallaufnahme brach der 83-Jährige, vermutlich aufgrund medizinischer Ursache plötzlich zusammen, so dass durch die Beamten bis zum Eintreffen eines weiteren Krankenwagens erste Hilfe geleistet werden musste. Anschließend kam der Mann ebenfalls in ein Krankenhaus.

Am Mercedes, um den sich ein Abschleppdienst kümmerte, entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Konstanz)