Willkommenstaschen sollen Ankommen erleichtern

Willkommenstaschen sollen Ankommen erleichtern
Für Geflüchtete aus der Ukraine gibt es in Weingarten Willkommenstaschen. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Eine nette Geste, die das Ankommen erleichtern soll – in den vergangenen Tagen wurden durch das städtische Team Flüchtlings- und Integrationsarbeit mit Unterstützung durch das Weingartener Integrationszentrum über 100 Willkommenstaschen an die neu angekommenen Geflüchteten in Weingarten aus der Ukraine verteilt.

Eine nette Geste, die allerdings den städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch die Gelegenheit bietet, einzeln mit den Personen ins Gespräch zu kommen und sich selbst einen Eindruck über die derzeitige Unterbringungssituation zu verschaffen. Alle Taschen enthalten einen Ordner mit wichtigen Informationen zur ersten Orientierung in Weingarten wie auch hilfreiche Materialien zum Erlernen der deutschen Sprache.

Auch ein Wertgutschein für den Weingartener Einzelhandel findet sich in jeder Tasche, der dank der großzügigen Spende der Mitglieder der Fachgruppe Innenstadt des Stadtmarketings ermöglicht werden konnte. Und auch die Jüngsten dürfen sich, dank einer großzügigen Sachspende des Spieleherstellers Ravensburger, über Spiele und Puzzles freuen.

Bis Redaktionsschluss wurden insgesamt 206 Ukrainerinnen und Ukrainer in Weingarten gemeldet. Aktuelle Informationen für Ehrenamtliche, Helfende und Vermieter, aber auch für aus der Ukraine Geflüchtete finden Sie unter www.weingarten-online.de/ukrainehilfe.

(Pressemitteilung: Stadt Weingarten)