Wildunfall mit Reh

Wildunfall mit Reh
Ohne sich um das Tier zu kümmern und die Unfallstelle abzusichern, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. (Bild: smarko)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen (ots) – Einen Wildunfall mit einem Reh hat ein noch unbekannter PKW-Lenker am frühen Sonntagmorgen gegen 00:15 Uhr in der Nollhofstraße in Sigmaringen verursacht.

Ohne sich um das Tier zu kümmern und die Unfallstelle abzusichern, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Ein nachfolgender PKW-Lenker fuhr über das auf der Straße liegende vermutlich bereits tote Reh. Hierbei entstand Sachschaden am PKW. Ermittlungen wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr wurden eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher, der nach Zeugenaussagen einen schwarzen Kleinwagen fuhr, werden an das Polizeirevier Sigmaringen unter der Telefonnummer 07571 1040 erbeten.