Wie Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität schützen

Wie Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität schützen
Eine Informationsveranstaltung zum Thema Cyberkriminalität findet in Bad Saulgau statt. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Saulgau – Immer häufiger werden kleine und mittelständische Unternehmen Ziel von Cyberkriminellen. Die Folgen sind dabei oft immens, das Entdeckungsrisiko für die Täter niedrig. Aufzuklären und zu zeigen, was Unternehmen tun können, um sich besser zu schützen, ist das Ziel einer Veranstaltung am Mittwoch, 11. Mai im Stadtforum Bad Saulgau.

Veranstalter sind die Gründungsinitiative Bad Saulgau (GriBS) gemeinsam mit der städtischen Wirtschaftsförderung und dem Polizeipräsidium Ravensburg. Mit dabei sind nicht nur Cybercrime-Experten, sondern auch Dr. Hanna-Vera Müller, Geschäftsführerin AMF Auto-Müller, die über den Cyberangriff auf ihr Unternehmen berichtet sowie die Hacking-Experten von RedFox, die in einer 30-minütigen Live-Demonstration in die IT eines mittelständischen Bad Saulgauer Unternehmens eindringen werden.

Eingeladen sind nicht nur Unternehmen aus Bad Saulgau, sondern aus der gesamten Region. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nach wie vor unter https://www.vb-bad-saulgau.de/ihre-bank/veranstaltungskalender.html oder telefonisch unter 07581 202-0 möglich.

(Pressemitteilung: Gründungsinitiative Bad Saulgau)