Nach dem Sommer-Wochenende wird es wieder kälter

Nach dem Sommer-Wochenende wird es wieder kälter
Obstbäume stehen nahe Ohlsbach auf einer Wiese. Am Samstag wurden in Ohlsbach im Rheintal 30,1 Grad gemessen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes mitteilte. (Bild: Philipp von Ditfurth/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Ein unnatürlich warmes Wochenende wird in Baden-Württemberg abgelöst von einem mehrtägigen Auf und Ab der Temperaturen. Was bleibt ist zunächst auch der Saharastaub.

Nach dem Sommerwetter am Wochenende bleibt es am Montag zwar noch einmal warm, schon am Dienstag aber ist es damit in Baden-Württemberg wieder vorbei. Nach den Erwartungen der Meteorologen wird es deutlich kühler. Allerdings auch dies nicht wirklich lange, denn am Donnerstag steigen die Temperaturen wieder, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es soll aber nicht mehr so warm werden wie am vergangenen Wochenende.

Am Montag geht der DWD von Höchstwerten zwischen 23 und 28 Grad aus. Saharastaub werde den Himmel trüben. Am Dienstag ziehen viele Wolken auf, die Temperaturen erreichen nur noch zwischen 12 und 18 Grad. Am Mittwoch wird es stark bewölkt, in Oberschwaben soll es etwas regnen. Auch kühler wird es mit Höchstwerten am Mittwoch zwischen 8 und 16 Grad. Deutlich wärmer wird es dann wieder am Donnerstag mit maximalen Temperaturen zwischen 15 und 21 Grad.