Wer ins Häfler Sportbad möchte, braucht eine Registrierung

Wer ins Häfler Sportbad möchte, braucht eine Registrierung
Gäste des Häfler Sportbades brauchen eine Registrierung. / Symbolbild (Bild: David Mark auf Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Wer ab Montag, 20. September, ins Sportbad möchte, muss – laut städtischer Mitteilung – wieder online Termine reservieren. Und für Frühaufsteher gibt es ab Oktober wieder ein Angebot zum Frühschwimmen. Dann ist das Sportbad immer dienstags und donnerstags, außer an Feiertagen, ab 7 Uhr geöffnet.

Ab Montag, 20. September ist es wieder notwendig, dass man sich vorab online unter www.baeder.friedrichshafen.de/reservierung einen Termin zum Schwimmen und Saunieren im Sportbad reserviert.  Für ältere Personen oder Personen ohne Internetzugang gibt es – so die Häfler Stadtverwaltung weiter – ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten an der Tageskasse.

Um sicher eine Eintrittskarte für das Sportbad zu erhalten, wird empfohlen, Verwandte und Bekannte mit einem Internetzugang zu bitten, einen Termin zu reservieren. Über den Namen und die Reservierungsnummer kann das Kassenpersonal auf die nötigen Daten zugreifen.

Auch für Kinder unter vier Jahren und spezielle Personengruppen, wie beispielsweise Jahreskartenbesitzer, müssten vorab Termine reserviert werden. Das Ticket sei auch in digitaler Form gültig. Ein Kontaktnachverfolgungsformular muss nur ausgefüllt werden, wenn keine Reservierung vorhanden ist und gleichzeitig noch Kontingente frei sind.

Für die reine Onlinereservierung würden die Kontaktdaten bereits im Reservierungssystem gespeichert. Wenn Vorort ein Platz reserviert wird, ist die Kontaktnachverfolgung auch über die Luca-App möglich. Eine Onlinereservierung ist deshalb notwendig, um die Besucherströme im Sportbad steuern zu können.

Die Tickets werden immer für eine Woche im Voraus online eingestellt. Gäste, die ein reserviertes Zeitfenster nicht wahrnehmen können, werden gebeten, dieses zu stornieren, da andernfalls der Platz ungenutzt verfällt.

Eine Stornierung ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr per E-Mail oder telefonisch über die Kasse möglich: baederbetriebe@friedrichshafen.de, Telefonnummer 07541 / 203-56106. Außerhalb dieser Zeiten werden Gäste gebeten, sich ausschließlich telefonisch an der Kasse zu melden.

Frühschwimmen für Frühaufsteher:

Ab Oktober wird im Sportbad wieder ein sogenanntes Frühschwimmen angeboten. Dann könnten Frühaufsteher dienstags und donnerstags, außer an Feiertagen, bereits um 7 Uhr in den Becken ihre Bahnen ziehen.

Eintrittsbedingungen:

Momentan müssten Gäste für einen Eintritt in das Sportbad und die „Häfler Sauna“  folgendes mitbringen: eine medizinische Maske, ein ausgefülltes Kontaktnachverfolgungsformular sowie einen Nachweis über einer der 3G’s (genesen, geimpft, getestet). Gültig sind ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) sowie ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).

Kinder unter sechs Jahren sowie Schüler / innen gelten auch ohne Testnachweis als getestet. Bei Schülern müsse die Glaubhaftmachung durch ein entsprechendes Dokument (Schülerausweis oder Kinderausweis) erfolgen. Eine Selbsttestung vor Ort sei in keinem der „Häfler Bäder“ möglich.

Genesene und Geimpfte müssten einen entsprechenden Nachweis vorlegen. Zum Abgleich sollte außerdem ein Ausweisdokument vorgezeigt werden (beispielsweise Personalausweis). Die Kontaktnachverfolgung ist auch mittels Luca-App möglich.