Weingartener Café am Stadtgarten und evangelische Stadtkirche werden Opfer von Vandalismus

Weingartener Café am Stadtgarten und evangelische Stadtkirche werden Opfer von Vandalismus
Der Außenbereich vom Weingartener Café am Stadtgarten: Wie nach einem Sturm. Doch das war mutwillige Zerstörungswut. (Bild: Privat)

Freier Redakteur
E-Mail senden

Weingarten (dpi) – Am Wochenende wurde der Außenbereich vom Weingartener Café am Stadtgarten verwüstet. Auch die evangelische Stadtkirche wurde Opfer von Vandalismus.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren ein oder mehrere krawallgebürstete Täter im Stadtgebiet von Weingarten unterwegs. Im Außenbereich des Café am Stadtgarten wurden alle Tische sowie Stühle umgeschmissen. Vorfälle wie diese hatte es in den vergangenen Jahren vereinzelt immer wieder gegeben. Noch im selben Zeitraum wurden an der evangelischen Stadtkirche in der Abt-Hyller-Straße Steine in zwei Fensterscheiben geworfen. Große Betroffenheit löst der blinde Vandalismus an der Kirche auch im Netz aus. „Menschen erfahren an einem solchen Ort einzigartige Lebensmomente, Freude, Zuwendung, Trost, Stille, Schutz, Gemeinschaft, eine Verbindungsstelle zum Schöpfer seit Zeiten. Menschen respektieren diesen Ort unabhängig von ihrem Glauben und ihrer Weltanschauung.“ kommentiert ein Facebook-Nutzer den Vorfall.

Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Bei der Polizei sei wegen der kaputten Fensterscheiben an der evangelischen Stadtkirche bereits eine Anzeige eingegangen. „Wir schätzen den Schaden auf 1.500 Euro“ sagt Sarah König, Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Ravensburg. Einen Täter habe man bislang nicht ermitteln können, weshalb man nun Zeugen suche.

Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag etwas verdächtiges gesehen hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten unter 0751 803-6666 zu melden.